28.03.2011

Ad hoc: Sehr positive Entwicklung in 2010

Villingen-Schwenningen, 28. März 2011: Die im Prime Standard notierte NEXUS
AG, Villingen-Schwenningen, hat 2010 den konsolidierten Umsatz von TEUR
40.363 im Vorjahr auf TEUR 44.823 erhöht (+11,0%). Der Konzernüberschuss
stieg um 68,2% auf TEUR 3.538 (Vorjahr TEUR 2.103).

Die NEXUS AG hat 2010 bei Umsatz und Ergebnis erneut zweistellige prozentuale Zuwächse erzielen können und hat damit die Entwicklung der Vorjahre fortgesetzt.

 

Im Kerngeschäft Healthcare Software konnte der Umsatz im Gesamtjahr um 11,3% auf TEUR 40.119 (Vorjahr TEUR 36.035) gesteigert werden. Der Bereich Healthcare Service erreichte mit TEUR 4.704 einen rund 8,7% höheren Umsatz als im Vorjahr (2009: TEUR 4.328).

 

Der Konzernüberschuss betrug TEUR 3.538 nach TEUR 2.103 in 2009 (+68,2%). Das Konzernergebnis vor Ertragssteuern verbesserte sich von TEUR 2.232 in 2009 auf TEUR 3.308 (+48,2%).

 

Hervorzuheben ist der operative Cash Flow, der TEUR 13.929 nach TEUR 7.313 im Vorjahr (+90,5%) erreichte. Die Nettoliquidität ist um 79,7% auf TEUR 20.697 gestiegen (Vorjahr TEUR 11.519). Das Eigenkapital der NEXUS AG beträgt zum 31.12.2010 TEUR 52.796 und entspricht 77,3 % der Bilanzsumme.

 

Die NEXUS AG - der eHealth-Spezialist - entwickelt und vertreibt IT-Lösungen für das Gesundheitswesen. Diese Lösungen ermöglichen Krankenhäusern, Rehabilitations- und Sozialeinrichtungen den Schritt in die digitale Patienteninformation. NEXUS unterstützt auch die integrierte Gesundheitsversorgung, die den Datenaustausch zwischen Hausarzt, Krankenhaus und der Rehabilitationsklinik ermöglicht. Über 370 Mitarbeiter der NEXUS-Gruppe entwickeln Softwarelösungen für das Gesundheitswesen mit denen täglich über 100.000 Anwender in 23 Ländern weltweit arbeiten.

Kontakt

Kontakt
NEXUS Digitale Dokumentationssysteme
Projektentwicklungsges. mbH
Güpferlingstr. 29
1170 Wien

Tel: +43 (0)1 3200567
info@nexus-oesterreich.at
Suche: