Labor-SOPs: Automatisierte Erstellung von Verfahrensanweisungen

„NEXUS / CURATOR hat uns in wenigen Tagen die Lösung dieses dringenden Problems gebracht. Der erwartete Gesamtaufwand wurde dadurch um 90 % reduziert. Wir erfüllen damit die RiliBÄK und die Anforderungen für die Akkreditierung und haben darüber hinaus auch jederzeit Zugriff auf die QM-Dokumente und einen guten Überblick über geänderte QM-Dokumente.“

Priv.-Doz. Dr. Matthias Orth, Ärztlicher Direktor – Institut für Laboratoriumsmedizin, Vinzenz von Paul Kliniken in Stuttgart

Die RiliBÄK verpflichtet Labore, alle laboratoriumsmedizinischen Untersuchungsverfahren in Verfahrensanweisungen (SOPs) zu dokumentieren und an den Arbeitsplätzen ständig zur Verfügung zu stellen.

NEXUS / CURATOR kann mit der Labor-Applikation alle für eine SOP relevanten Daten, inkl. der Gebrauchsanweisungen des Herstellers und zusätzlicher Hinweise aus dem angebundenen Labor-Informationssystem (LIS), in ein standardisiertes Formular exportieren.

Vorteile auf einen Blick:

  • SOPs aus Labor-Informationssystem automatisch erstellen und aktualisieren
  • Externe Waschzettel mit Mantelstreifen automatisiert in die Lenkung integrieren
  • Arbeitsplatzfokussierte Dokumentenlisten zur Unterstützung der täglichen Arbeit
  • Suche:

    Kontakt

    Kontakt
    NEXUS Digitale Dokumentationssysteme
    Projektentwicklungsges. mbH
    Güpferlingstr. 29
    1170 Wien

    Tel: +43 (0)1 3200567
    info@nexus-oesterreich.at
    Hotline Healthcare Software
    Telefon: +49 (0)1803 / 306 171 *

    Mail: hotline@nexus-ag.de
    * 0,09 €/Min. aus dem dt. Festnetz